Web

 

NEC schreibt wieder schwarze Zahlen

12.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Wie NEC letzten Freitag in Tokio mitteilte, hat das Unternehmen einen Reingewinn von rund 209 Millionen Mark erwirtschaftet. Vor Jahresfrist hatte der Konzern noch einen Verlust von etwa drei Milliarden Mark ausgewiesen. Der Umsatz stieg um 4,9 Prozent auf 100 Milliarden Mark. Die Angaben beziehen sich auf das vergangene Geschäftsjahr, das im März 2000 endete. Für das aktuelle Geschäftsjahr rechnet der Konzern mit 1,5 Milliarden Mark Reingewinn.