NEC bringt neue Desktops und Notebooks

05.06.1998

MÜNCHEN (CW) - NECs PC-Abteilung erweitert die "Powermate"-PCs um die Modelle "8100E MT 350" und "MT 400". Beide nutzen Intels Pentium II mit Taktraten von 350 und 400 Megahertz sowie das BX-Chipset. NEC stattet die Rechner zudem mit 32 MB (Modell 350) und 64 MB Hauptspeicher aus, der auf 384 MB (Modell 350) beziehungsweise 256 MB erweitert werden kann. CD-ROM-Laufwerk, Festplatte (4,3 bis 8,4 MB), Grafik mit 4 MB Video-RAM sowie Windows NT 4.0 und Word 97 sind im Preis von 4000 Mark ebenso enthalten wie ein Fast-Ethernet-Netzadapter (10/100 Mbit). Ab Juli sollen die neuen "Versa"- Notebooks zu haben sein, die mit der mobilen Version des Pentium II arbeiten. Neben einer "All-in-One"-Serie soll es auch eine Reihe flacher, modular aufgebauter Notebooks geben.