Web

Dataquest/Gartner Group

NCs verkaufen sich schlecht

02.04.1998
Von 
Dataquest/Gartner Group

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Verkauf von Network Computern (NCs) gestaltet sich äußerst schleppend. Nach Erhebungen des zur Gartner Group gehörenden Marktforschungsinstituts Dataquest wurden 1997 lediglich 144 000 Netzwerk-Computer abgesetzt, gerade einmal halb so viele wie erwartet. Für 1998 erwarten die Auguren, daß immerhin 482 000 Geräte verkauft werden. Schuld an der Misere ist vor allem das Fehlen einer möglichst kompatiblen Software-Umgebung. "Hier haben wir eine echte Wagen-ohne-Pferd-Situation", erläutert Kimball Brown, Analystin bei Dataquest, "die Software muß erst einmal vorhanden sein, bevor NCs auf breiter Front eingesetzt werden." Die Ankündigung von IBM und Sun für ein gemeinsames "Java-OS for Business" sei daher ein Schritt in die richtige Richtung.