NCR: Gewinn bei schwachem Umsatz

24.07.1998

DAYTON (IDG) - Die NCR Corp., Dayton, Ohio, setzte im ersten Halbjahr 1998 zirka 2,88 Milliarden Dollar um - fünf Prozent weniger als in der ersten Hälfte 1997. Der Nettogewinn belief sich auf 48 Millionen Dollar gegenüber einem Minus von 20 Millionen Dollar im Jahr zuvor. Positiv wirkte sich der Verkauf des Online-Transaktionsmonitors "Top End" an die Bea Systems Inc. aus. Während NCR im Geschäft mit Retail- und Computerprodukten abbaute, konnte das Unternehmen bei Professional Services, Data-Warehouse-Lösungen und Produkten für den Finanzsektor zulegen.