NCR folgt HP und NEC mit billigen 486-PCs

05.02.1993

DAYTON (IDG) - NCR bietet eine ganze Serie von billigen 486- Rechnern an. In den USA kostet bei NCR ein Computer mit 486SX- Prozessor und einer Taktrate von 25 Megahertz weniger als 1200 Dollar.

Fuenf Prozessoren stehen zur Wahl vom 486SX bis zum 486DX2 mit einer Taktrate von 66 Megahertz. Alle Rechner haben 4 MB Arbeitsspeicher, Maus und Tastatur, DOS und Windows werden installiert. Die VGA-Grafikkarte "Window Turbo Charger" mit 1 MB Videospeicher erzeugt die Bildschirmsignale in den Modellen mit 486DX- oder 486DX2-Prozessor. Auf Wunsch baut NCR diese Karte in die anderen Modelle ein. Am oberen Ende der Leistungsskala steht der etwa 2200 Dollar teure Rechner mit 486DX2-CPU und einer Taktrate von 66 Megahertz, 32 MB Arbeitsspeicher, sowie einer Festplatte mit 240 MB Kapazitaet. NCR stattet die Rechner mit Festplatten mit 80, 120 oder 160 MB Kapazitaet aus.