Web

 

Natsemi senkt Umsatzprognose für erstes Quartal

23.08.2006
Für den US-Halbleiterhersteller National Semiconductor (Natsemi) stellt sich die kurzfristige Erlössituation schlechter als zuvor erwartet dar.

Wie das Unternehmen am Dienstag in Santa Clara ankündigte, dürfte sich der Umsatz in dem zum 27. August endenden ersten Quartal des Geschäftsjahres 2006/07 gegenüber dem Vorquartal um sechs Prozent auf 538 Millionen Dollar verringern. Von Thomson Financial befragte Analysten hatten im Durchschnitt einen Umsatz von 558 Millionen Dollar prognostiziert. Ursprünglich hatte National Semiconductor lediglich mit Einbußen von zwei bis drei Prozent gerechnet.

Begründet wurde die Umsatzwarnung unter anderem mit niedriger als erwartet ausgefallenen Auslieferungen kabelloser Geräte und generell geringeren Lieferungen während des Sommers. Der Chipproduzent wird seine Erstquartalszahlen am 7. September vorlegen. Die Aktie schloss am Dienstag an der Wall Street 0,6 Prozent leichter bei 22,58 Dollar. (dpa/tc)