Web

 

NatSemi mit versöhnlichem Schlussquartal

10.06.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Chipkonzern National Semiconductor (NatSemi) hat das vierte Quartal (Ende: 26. Mai) des Geschäftsjahres 2002 wieder im Plus abgeschlossen. Der Nettogewinn belief sich auf 17,1 Millionen Dollar, hierin enthalten ist eine Steuergutschrift von 11,5 Millionen Dollar. Im vergleichbaren Vorjahresquartal hatte das Unternehmen einen Nettoverlust von 44,4 Millionen erzielt. Der Umsatz im vierten Berichtszeitraum betrug 419,5 Millionen Dollar nach 401,2 Millionen Dollar im Vorjahr. Es sei großartig, wieder in den schwarzen Zahlen zu sein, freute sich Firmenchef Brian Halla über das Ergebnis.

In der Bilanz des Gesamtjahres sind die Zahlen jedoch weiterhin tiefrot gefärbt, denn der Nettoverlust liegt bei 122 Millionen Dollar oder 69 Cent je Aktie. Das Geschäftsjahr 2001 konnte hingegen mit einem Profit von 245,7 Millionen Dollar oder 1,30 Dollar je Anteilschein abgeschlossen werden. Die Einnahmen sanken im Jahresvergleich von 2,11 Milliarden auf 1,49 Milliarden Dollar. (ajf)