NASA will bei Workstations XOpen-Norm

03.04.1992

LONDON (CW) - Die North American Space Agency (NASA) macht die Einhaltung der Spezifikationen entsprechend der dritten Ausgabe des X/Open Portabilitity Guid (XPG3) zur Auflage für die Beschaffung von Workstations. Diese Vorgabe wird allein heuer neun Großaufträge für insgesamt 17 500 Workstations treffen.

Die Anforderung zur Erfüllung der XPG3-Spezifikationen sind in den Ausschreibungen für technisch-wissenschaftliche Workstations enthalten, die im Goddard Space Flight Center installiert werden sollen.