Web

 

Nach Übernahmegerüchten - Freenet-Aktie im Höhenflug

07.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Aktienkurs von Freenet.de hat gestern um 23 Prozent zugelegt, nachdem Medienberichte von einer bevorstehenden Übernahme des ISP durch France Télécom sprachen. Obwohl der Telefoncarrier die Gerüchte umgehend dementierte, lag die Freenet-Aktie bei 99 Euro im Vergleich zum Vortageskurs von 80,5 Euro. Die Aktie von France Télécom schloss mit einem Plus von 8,8 Prozent bei 165,5 Euro. Dem französischen Unternehmen zufolge ist zwischen den beiden Firmen lediglich eine Kooperation geplant. France Télécom hält seit vergangenem Monat 28,5 Prozent an der Mobilcom AG, die wiederum zu 77 Prozent an Freenet beteiligt ist. Nach T-Online und AOL ist Freenet der drittgrößte Internet Service Provider in Deutschland.