Web

 

MySQL auf Linux jetzt Itanium-2-optimiert

26.03.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die schwedische MySQL AB hat ihre gleichnamige Open-Source-Datenbank nach eigenen Angaben für Server mit Intels 64-Bit-"Itanium-2"-Prozessoren unter Linux optimiert. Die entsprechende Version stehe ab sofort zum Download bereit, so der Hersteller. Die Binärdistribution basiert auf Release 4.0 von MySQL - seit heute offiziell für den Einsatz in Produktionsumgebungen zertifiziert - und ist mit Intels C++-Compiler 7.0 für die Itanium-Architektur kompiliert. Dies ermögliche durch Ausnutzung Itanium-spezifischer Features deutliche Leistungssteigerungen, etwa bei häufig ausgeführten "SELECT"-Aufrufen. Gemeinsam mit Intel arbeite man unter anderem mit dem "Vtune Performance Analyzer" des Halbleiterkonzerns an der weiteren Optimierung, erklärte MySQL weiter. (tc)