Web

 

MWSF: Keine Apple-Stores in der Alten Welt

09.01.2002
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Apple plant keine Ladengeschäfte in Europa, obwohl diese in den USA ein großer Erfolg sind. Das erklärte Ton van Garderen, General Manager bei Apple Benelux, am Montag auf der Macworld Expo in San Francisco. Der Vertrieb werde in der Alten Welt weiterhin über ausgewählte Computerhändler abgewickelt, da das Prinzip der Apple-Stores nicht auf Europa übertragbar sei.

Apples CEO (Chief Executive Officer) Steve Jobs zeigte sich in seiner Keynote zufrieden mit dem bisherigen Zuspruch der amerikanischen Kunden. Die insgesamt 27 Apple-Stores in den USA wurden allein im Dezember 800.000 mal besucht. Ganze 40 Prozent der Kunden waren Macintosh-Erstkäufer.