Mut zur Veränderung im 21. Jahrhundert

20.09.1985

TOKIO (lo) - "Wirklich fähige Mitarbeiter", so NEC-Boß Tadahiro Sekimoto, "sind die entscheidende Vorbedingung für den Erfolg eines Unternehmens." In der Wochenzeitung The Japan Economic Journal beschrieb der Chef des Fernmeldekonzerns aus seiner Sicht künftige Entwicklungen; sein Thema: "Strategien im 21. Jahrhundert". Biotechnologie und Elektronik werden demnach verschmelzen und das "Zeitalter der Bioelektronik" begründen. Unternehmen, die Technologieführer auf den Gebieten neuer Werkstoffe sein werden, würden gleichzeitig Spitzenreiter bei neuen Techniken.

Mitarbeiter sollten vor allem keine Angst vor Veränderungen haben, sich nicht nur anpassen, sondern - wenn notwendig, so Sekimoto - selbst Veränderungen schaffen. Die Führungskraft zeichne für ihn im "Zeitalter der Hochtechnologien" Weitsicht, Mut zum Handeln, Beharrlichkeit und Anpassungsbereitschaft, zugleich aber auch das Wesen eines Pioniers aus.