Web

 

Murdoch setzt Internet-Expansion mit IGN-Kauf fort

09.09.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der von dem Medienmogul Rupert Murdoch kontrollierte Medienkonzern News Corporation setzt seine Internet-Expansion mit dem Kauf der Internet-Firma IGN Entertainment fort. Die News Corporation zahlt rund 650 Millionen Dollar (umgerechnet 524 Millionen Euro) in bar für IGN, teilte sie am Donnerstag mit.

IGN verfügt über zahlreiche Video-Game-Sites wie IGN.com, GameSpy und FilePlanet sowie über Unterhaltungs-Sites mit Filminhalten wie FilmForce und Rotten Tomatoes. Das Unternehmen hat 28 Millionen Abonnenten.

Die News Corporation ist bereits dabei, die Internet-Firmen Intermix mit ihrem populären MySpace.com-Web-Site und die auf Sport ausgerichtete Scout Media zu übernehmen. Nach Einschluss der drei Firmen in seine Sparte Fox Interactive Media wird es der Medienkonzern in den USA auf 70 Millionen regelmäßige Nutzer bringen. (dpa/tc)