Multivendor-Approach spart Telekom-Kosten

07.07.1989

NEW YORK (IDG) - Auf den Multivendor-Approach im Bereich der eigenen Telekommunikation setzt die Chase Manhattan Bank NA, New York. Ziel ist eine zehnprozentige Kosteneinsparung bei gleichzeitiger Steigerung des globalen Durchsatzes.

Die Wahl differenter Technologien sei ein Weg, so ein Sprecher der Bank, der sicherstelle, daß Informationen sicher an die bestimmten Zielpunkte befördert würden. Chase Manhattan nutzt als Übertragungsmedien unter anderem Glasfaser und Satelliten. Vertragspartner werden von den Bank-Managern sorgfältig unter die Lupe genommen. So treffen die Dienste- und Netz--Anbieter bei ihren Gesprächen mit Chase Manhattan auf zwei Teams: ein kombiniertes Team aus Technikern und Finanziers und ein Team für die Vertragsausarbeitung. Zudem werden die Kosten der Telekommunikation von Beratungsunternehmen regelmäßig auf ihre inhaltliche Richtigkeit überprüft.