Web

 

MSN Messenger 7.0 erreicht Beta-Stadium

04.10.2004

Microsoft schickt voraussichtlich noch im Verlauf dieser Woche eine Betaversion des MSN Messenger 7.0 an ausgesuchte Tester in Großbritannien, Frankreich, Spanien, Südkorea und in den USA. Laut Brooke Richardson, leitende MSN-Produkt-Managerin bei Microsoft, folgt ein öffentlicher Betatest Ende 2004.

Die neue Version des Instant-Messaging-Clients bietet eine engere Integration mit MSN Search. Außerdem unterstützt die Software nun "Winks", mit Sound hinterlegte Animationen, und "Nudges", Vibrationseffekte für das Kontakte-Fenster. Zudem sollen Bilder der Anwender bereits angezeigt werden, wenn sich der Betreffende am System anmeldet. Anwender können außerdem bereits beim Anmelden den Status "beschäftigt", "am Telefon", beim Mittagessen" oder "offline" festlegen.

Laut Microsoft nutzen 135 aktive Anwender den MSN Messenger. Das Final Release erscheint im ersten Quartal 2005, wenn der Betatest erfolgreich verläuft, sagte Richardson. (lex)