Schadensersatz

MSN-Anwender verlangen 75 Millionen Dollar

21.11.1997

Die bereits zum zweiten Mal aufgetretenen Abrechnungsprobleme bei MSN führten dazu, daß Abonnenten des Dienstes lange keine Rechnungen bekamen und dann einen großen Gebührenbetrag auf einmal entrichten mußten. Anderen Usern wurde zuviel Geld abgebucht.

Ein Microsoft-Sprecher nahm zwar die Entrüstung der Kunden ernst, hielt aber deren Forderungen für überzogen.