MS-DOS 4.0 in Paris vorgestellt

10.10.1986

PARIS (CWN) - Das neue Betriebssystem von Microsoft, MS-DOS 4.0, stellten kürzlich OEMs auf dem Salon Sicob in Paris vor. Die neue Version beinhaltet das Release 2.0 der LAN-Software von Microsoft. MS-DOS 4.0 ist ein Einplatz-, Multitaskingbetriebssystem für PCs, die auf den Intel-Prozessoren 8088/8086 oder 80286 basieren und in einer Netzwerkumgebung eingesetzt werden. Die neue Version bietet einen Kontrollmechanismus der die Prioritätenvergabe bei der CPU-Zeitzuweisung überwacht, außerdem überlappende Ein-/Ausgabe, Kommunikationsmöglichkeit zwischen den Prozessen sowie einen gemeinsam genutzten Speicher.