Web

 

MP3-Player mit 340 MB erhältlich

25.04.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der bisherige Nachteil von MP3-Playern - die begrenzte Speicherkapazität - scheint nun überwunden zu sein: IBM hat den "Microdrive" entwickelt, der mit 340 Megabite bis zu sechs Stunden Musik speichern kann. Die Festplatte von der Größe einer Münze kostet mit 400 Dollar deutlich weniger als die 300 Dollar teuren Flash-Memory-Cards mit 64 Megabite. Allerdings ist die Festplatte aufgrund ihrer beweglichen Teile stoßempfindlicher als die Speicherkarte. Der Microdrive wird im neuen digitalen MP3-Player "EGo" der Firma I2go.com verwendet.