Motorola I860 exklusiv bei Nextel

22.10.2004
Der US-Hersteller Motorola hat in den USA ein neues Gerät vorgestellt, welches demnächst exklusiv von Nextel auf dem Markt angeboten wird. Das I860 besitzt neben einigen technischen Highlights auch ein interessantes Aussehen, auffällig ist vor allem die breite Antenne. Bereits vom Samsung SGH-P510 ist ein neuer Mechanismus bekannt, mit dem sich der Folder automatisch öffnen lässt...

Der US-Hersteller Motorola hat in den USA ein neues Gerät vorgestellt, welches demnächst exklusiv von Nextel auf dem Markt angeboten wird. Das I860 besitzt neben einigen technischen Highlights auch ein interessantes Aussehen, auffällig ist vor allem die breite Antenne.

Bereits vom Samsung SGH-P510 ist ein neuer Mechanismus bekannt, mit dem sich der Folder automatisch öffnen lässt. So genügt ein Tastendruck und die Klappe bewegt sich wie von Geisterhand nach oben. Auch wenn dies ein Feature ohne großen Nutzen ist, so wird auf diese Weise dennoch der Entwicklungs- und Innovationsdrang vorangetrieben.

Eine weitere Funktion ist Push-to-Send, womit schnell Daten und Kontakte versendet werden können. Den Weg ins Internet findet das Gerät über den neuen WAP-Browser von Openwave. Doch leider hat Motorola darauf verzichtet, das I860 mit einer hochauflösenden Kamera auszustatten, so verfügt das integrierte Modul lediglich über eine Auflösung von 640x480 Pixeln, Videos können mit einer Länge von zehn Sekunden aufgenommen werden.

Um auch im Dunkeln fotografieren zu können befindet sich neben der Linse ein kleines Blitzlicht, und der 4-fach Zoom macht auch das Aufnehmen von entfernten Objekten möglich, allerdings leidet darunter die Qualität. Abgelegt werden die Daten anschließend im dynamischen Speicher, dieser hat eine Kapazität von 25 MByte und bietet genug Platz für neue Anwendungen, Spiele und Bilder.

Inhalt dieses Artikels