Web

 

Motorola hat einen neuen CIO

18.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Halbleiter- und TK-Konzern Motorola aus Schaumburg, Illinois, hat den Branchenveteranen und früheren Bell-Canada- und Nortel-Networks-Manager David Cox zum neuen Chief Information Officer (CIO) ernannt. Zu den Aufgaben von Cox gehören der Ausbau des weltweiten ERP-Systems (Enterprise Resource Planning) von Motorola sowie die Erweiterung der E-Business-Strategie des Herstellers. Bislang hatte sich Chief Technology Officer (CTO) Dennis Robertson mit diesen Bereichen beschäftigt. Robertson bleibt weiterhin im Amt und berichtet genau wie Cox an Chief Operating Officer (COO) und President Robert Growney.