Moto X Play und Moto X Style

Motorola erweitert die X-Reihe

29.07.2015
Motorola hat heute nicht nur wie erwartet ein neues Moto X vorgestellt, sondern gleich zwei: Moto X Play und Moto X Style. Das Play richtet sich nicht nur an Spieler, sondern auch an Menschen, die lange Laufzeiten von ihrem Smartphone erwarten, das Style ist vor allem schick und schnell.
Moto X Play
Moto X Play
Foto: Motorola

Das Motorola Moto X Play richtet sich an Spieler und Menschen, die besonders lange Laufzeiten von einem Smartphone erwarten. Die Darstellung erfolgt über ein 5,5 Zoll großes Display mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel), als Antrieb dient ein Snapdragon-615-Prozessor mit 2 GB RAM. Zwei Versionen des Moto X Play wird es geben, eine mit 16 und eine mit 32 GB internem Speicher - beides per Speicherkarte erweiterbar. Zu den Ausstattungsmerkmalen gehören außerdem eine Kamera mit 21 Megapixel hinten und ein Modul mit 5 Megapixel vorn. Per LTE, WLAN-ac und Bluetooth 4 kommuniziert das Gerät mit der Außenwelt, ein Akku mit stolzen 3.630 mAh hält das Smartphone bis zu 48 Stunden aktiv.

Moto X Play
Moto X Play
Foto: Motorola

Das Moto X Play ist ab Ende August für 349 Euro (379 Euro anpassbar im Moto Maker) mit 16 GB Speicher und für 429 Euro mit 32 internem Speicher verfügbar.

Moto X Style
Moto X Style
Foto: Motorola

Das Moto X Style erinnert optisch stark an das Moto X aus dem letzten Jahr, neu ist da vor allem der Metallstreifen auf der Rückseite. Vorn bietet es ein 5,7 Zoll goßes Display mit QHD-Auflösung, also 2.560 x 1.440 Pixel. Angetrieben wird das Style von einem Snapdragon 808 und 3 GB RAM. An Speicher stehen Versionen mit 16, 32 und 64 GB intern zur Verfügung, die sich per Mikro-SD erweitern lassen. Weitere Ausstattungsmerkmale sind LTE, WLAN-ac, Bluetooth 4.1 und ein Akku mit 3.000 mAh. Als Kameras kommen Module mit 21 Megapixel und f/2.0-Blende hinten und 5 Megapixel vorn zum Einsatz. Als Betriebssystem ist Android in Version 5.1 installiert.

Moto X Style
Moto X Style
Foto: Motorola

Ihre Meinung ist gefragt!

Das Moto X Style ist ab September erhältlich, die unterschiedlichen Speichergrößen kosten ab 499 Euro (angepasst über Moto Maker ab 529 Euro). Zur Auswahl stehen im Moto Maker neben leuchtenden Farben auch Premium-Materialien, wie echtes Saffiano-Leder oder FSC-zertifiziertes Holz mit einzigartigen Maserungen. Das weltweit am schnellsten ladende Smartphone bietet bis zu 30 Stunden Akku-Power.

powered by AreaMobile