Modul Digi-12 digitalisiert Video-Daten

30.03.1990

GERMERING (pi) - Zur Digitalisierung von asynchronen oder Standard-Video-Daten vertreibt die Cosyco GmbH, Germering, ein A/D-Modul mit der Bezeichnung Digi-12. Die maximale Auflösung des Max-Video-kompatiblen Systems beträgt 12 Bit. Die Taktrate liegt bei zehn Megahertz. .

Das Bildverarbeitungssystem ist für die Lösung medizinischer und militärischer Aufgaben konzipiert. Drei zusätzliche optionale Verarbeitungsmodule mit 16 Bit unterstützen Digi-12 bei der Berechnung von Histogrammen, der Durchführung von Pixeloperationen und dem Aufbau von Matrizen.