Brother International GmbH:

Mit vier neuen Druckern dabei

27.03.1987

Vier neue Drucker in unterschiedlichen Anforderungsprofilen präsentierte Brother International. Dabei handelt es sich um die beiden Matrixprinter "M-40184" und "M-1109 sowie die beiden Typenraddrucker "HR40" und "HR60".

Der Matrixprinter "M-4018" ist mit einem 32-KB-Pufferspeicher ausgestattet und verfügt in der Standardversion über einen 18-Nadel-Druckkopf, einen eingebauten Traktor und automatische Parkposition. NLQ-Schönschrift in Drei-Pass-Technik mit 67 Zeichen gedruckt. Als Option stehen unterschiedliche NLQ-Fonts in Scheckkartengröße zur Verfügung.

Der Brother "M-1109 AP" wurde für den Anschluß an den Apple IIc entwickelt. Im Datendruck erreicht das Gerät eine Geschwindigkeit von 90 Zeichen pro Sekunde in Elite-Schrift. Verfügbar sind zahlreiche verschiedene Schriftarten und -größen, die untereinander kombiniert werden können. Im Preis von 849 Mark sind als Standard ein Formulartraktor und das passende Interface-Kabel zum Anschluß an den Apple IIc enthalten.

Breiter Papierdurchlaß, eingebauter Kassettenfeeder für maximal 36 Blatt, eingebauter, bidirektionaler Formulartraktor sowie ein Textwiederholspeicher von 8 KB (ausbaubar auf 16 KB) sind die Merkmale des Typenraddruckers "HR60". Darüber hinaus weist das Gerät Zwei-Farben-Druck, eine parallele und eine serielle Schnittstelle auf.

Informationen: Brother International GmbH,

Am Rosengarten 145, 6368 Bad Vilbel, Telefon 0 61 01/80 50.