Mit Dot.Ramp ins B-to-B

04.08.2000

MÜNCHEN (CW) - Microsoft und KPMG Consulting mit Sitz in McLean, Virginia, haben eine Kooperation vereinbart, die ein gemeinsames Angebot von Software und Services zur Errichtung von Marktplätzen im Internet zum Ziel hat. Mit "Dot.Ramp" wollen die Redmonder einen anderen Weg einschlagen als Oracle und IBM, die umfangreiche E-Commerce-Suiten anbieten. Das Microsoft-Konzept zeichnet sich dadurch aus, dass Produkte von SAP, J.D. Edwards, Ariba, Commerce One sowie Siebel unterstützt werden. Das System basiert auf den kürzlich vorgestellten ".Net Enterprise Servern".