Mit dem General Electric Telecommunications Network - kurz GETN - will GE eine neue Netzwerk-Ära mit Hybridtechnik einleiten. Für die Realisierung des Projektes hat sich das Unternehmen mit AT&T zusammengeschlossen. Beide Firmen wollen für GETN digitale

20.11.1987

Mit dem General Electric Telecommunications Network - kurz GETN - will GE eine neue Netzwerk-Ära mit Hybridtechnik einleiten. Für die Realisierung des Projektes hat sich das Unternehmen mit AT&T zusammengeschlossen. Beide Firmen wollen für GETN digitale Vermittlungsanlagen beisteuern, wobei insgesamt 100 000 Endbenutzer an 700 Orten in den USA Zugang zu den auf integrierte Text- und Datenkommunikation ausgerichteten Systemen erhalten werden. GNTN läuft auf der Basis von privaten und öffentlichen Leitungen beziehungsweise Diensten wie zum Beispiel Megacom, SDN, WATS und Accunet T1.5.