Mini-Notebook jetzt mit mehr Leistung

05.12.1997

MÜNCHEN (cw) - Die Toshiba Electronics Europe GmbH bringt eine stärkere Modellvariante ihres Mini-Notebooks "Libretto" auf den Markt. Der "70CT" unterscheidet sich vom kleineren Bruder "50CT" durch seinen 120-Megahertz-MMX-Pentium und eine 1,6-GB-Festplatte (50CT: 75 Megahertz Pentium Classic, 810-MB-Harddisk). Zu den weiteren Ausstattungsmerkmalen zählen 16 MB Arbeitsspeicher, ein TFT-Display mit einer Diagonale von 6,1 Zoll, ein externes Diskettenlaufwerk sowie ein PC-Karten-Steckplatz. Für den Datenaustausch mit einem Desktop-Rechner ist eine Infrarot-Schnittstelle zuständig. Der Libretto 70CT kostet 4500 Mark.