Mikroprozessoren: Im Jahr 110 Prozent Zuwachs

08.07.1977

MÜNCHEN (ee) - Phänomenales Wachstum prophezeien die amerikanischen Marktforscher der Creative Strategies den Mikrocomputern: Ihr Bestand wachse von praktisch Null (1973) auf 60 Millionen installierte Einheiten bis Ende 1980. Einzelne Bausteine, vor allem die Mikroprozessoren, werden nach dieser Aussage eine jährliche Wachstumsrate von 110 Prozent aufweisen. Creative Strategies gelangte zu der Überzeugung, daß sich das Mikrocomputer-Wachstum nach 1980 eher noch beschleunigen werde, weil manche Märkte mit großem Aufnahmevolumen erst erschlossen werden müßten: Die Einsatzgebiete erstrecken sich vom Kraftfahrzeug über Haushaltsgeräte bis zur Werkzeugmaschinensteuerung .