Mikro-Bandit

11.02.1977

BAD TÖLZ - Firmen mit vorwiegend Kleinserien- und Einzelfertigung bietet das Ingenieurbüro R. Halbeck, Bad Tölz, eine "besonders wirtschaftliche" numerische Werkzeugmaschinensteuerung an: Bereits für zirka 19 000 Mark ist die Standardausführung des mit einem Mikroprozessor ausgerüsteten NC (Numerical Control) Systems "Bandit" erhältlich. Hersteller ist die amerikanische Firma Summit Engineering. Lochstreifen werden bei "Bandit" nicht benötigt: Das Steuergerät ist über ein Tastenfeld frei programmierbar, wobei die einzelnen Befehle (maximal 999) in einem Halbleiter-Memory gespeichert werden. Bei Netzausfall verhindert eine Standby-Stromversorgung den Verlust der Programme.

Informationen: Ingenieurbüro R. Halbeck, Burgsteinstraße 15, 8170 Bad Tölz