Mietfinanz DV-Business ist wieder as usual

31.07.1992

MÜLHEIM (vwd) - DER DV- und Bürosysteme-Markt normalisiert sich wieder nach der vereinigungsbedingten Sonderkonjunktur. Die Mülheimer Mietfinanz GmbH stellt fest, die branchenüblichen schnellen Veränderungen kämen wieder in stärkerem Maße zum Tragen als noch 1991.

Zu diesem Trend gehöre die unaufhaltsame Wandlung von DV-Equipment zur Massenware ohne Markenindentität. Die Mietfinanz verwies in diesem Zusammenhang darauf, daß selbst angestammte Hersteller hochwertiger und teurer Waren wie etwa IBM Clones unter fremden Markennamen in Europa zu vertreiben begännen. Diese Tendenz begünstige den Preisverfall und benachteilige die Hersteller, die noch teuer produzierten.

Die DV-Branche in Deutschland kann der Mietfinanz zufolge bis zum Jahresende 1992 ein reales Produktionplus von sieben Prozent erwarten; der Wert würde damit 29,2 Milliarden Mark erreichen.