Miele sorgt für saubere Unterlagen

14.02.1997

LEINFELDEN-ECHTERDINGEN (pi) - Die Miele & Cie GmbH & Co. hat sich vom Debis Systemhaus in den Werken Gütersloh und Lehrte ein Dokumenten-Management-System installieren lassen. Die Mitarbeiter des vor allem für seine Waschmaschinen bekannten Haushaltsgeräte-Herstellers können sich nun, soweit sie zugriffsberechtigt sind, digital archivierte Dokumente auf ihre Bildschirme holen. Dadurch habe sich, so Debis, die Arbeit beschleunigt. Die Lösung besteht aus Komponenten der Systemfamilie "Image Master" und soll in weiteren Miele-Niederlassungen Verwendung finden, unter anderem in Bielefeld. Die Leinfeldener Daimler-Benz-Tochter Debis Systemhaus wartet ihr Produkt selbst und schult auch die Anwender.