Web

 

Microsoft zeigt Teile vom .Net-Quellcode

27.03.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat eine Betaversion der Common Language Infrastructure (CLI) von .Net bereitgestellt. Die Software liegt als so genannte "Shared Source" für die Systeme Windows XP und Free BSD vor. Entwickler können den Quellcode einsehen, dürfen ihn jedoch nicht modifizieren, wie bei Open-Source-Software. Das Paket enthält auch Compiler für die Javascript-Variante "JScript" und die .Net-Programmiersprache "C#". (lex)