Web

 

Microsoft verschiebt IE 5 für den Mac auf den Winter

09.09.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Bereits zum zweiten Mal haben die Macintosh-Entwickler bei Microsoft die Veröffentlichung des hauseigenen Browsers Internet Explorer 5 verschoben. Statt im Herbst wurde nun ein Termin im Winter in Aussicht gestellt. Grund für die neuerliche Verzögerung ist die komplett neue Rendering-Engine "Tasman", deren Feinschliff sich offensichtlich schwieriger gestaltet als erwartet. Eine Beta-Version des neuen Browsers will der Hersteller nicht vorab veröffentlichen. Der korrespondierende E-Mail-Client "Outlook Express 5", bislang stets im Paket mit dem Browser ausgeliefert, soll aber planmäßig im Herbst erscheinen.