Web

 

Microsoft veröffentlicht Office 11 Beta 2 versehentlich

20.02.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Auf der Website des MSDN (Microsoft Developer Network) stand am Mittwoch die zweite Betaversion des Office-XP-Nachfolgers Office 11 zum Download bereit. Nach sechs Stunden zog Microsoft das Paket jedoch zurück. Es sei versehentlich auf den Server gelangt, sagte ein von dem Vorfall überraschter Unternehmenssprecher. Man wolle erst einmal sichergehen, dass die Betaversion komplett ist, bevor sie veröffentlicht werde. Office 11 soll nun als Betaversion bis Ende des Quartals zu den Testern gehen. Wie viele Pakete am Mittwoch bereits heruntergeladen wurden, wollte der Sprecher nicht verraten.

Im Gegensatz zur ersten Testversion, die im Oktober 2002 an 12.000 ausgewählte Tester verschickt wurde, wird die Beta 2 über das "Customer Preview Program" verfügbar sein. Interessenten können sich bereits für den Bezug registrieren. Auch die zweite Beta des Vorgängers Office XP wurde in einen öffentlichen Test geschickt, an dem laut Microsoft 500.000 Anwender teilnahmen. (lex)