Für iOS und Android

Microsoft vereint Word, Excel und Powerpoint in einer App

06.11.2019
Von Michael Söldner
Die Office-Bestandteile Word, Excel und Powerpoint soll es künftig gebündelt in einer App für iOS und Android geben.

Microsoft hat heute eine neue Office-App für iOS und Android vorgestellt. Während Word, Excel und Powerpoint bislang unter iOS und Android als einzelne Apps vertrieben worden, sollen diese nun gemeinsam im Rahmen der neuen Office-App nutzbar sein. An den Funktionen der drei Bestandteile soll sich indes nichts ändern. Die Bündelung soll jedoch für mehr Übersicht und weniger Platzbedarf sorgen.

Das neue Office-Logo wirkt durch den 3D-Effekt dynamischer.
Das neue Office-Logo wirkt durch den 3D-Effekt dynamischer.
Foto: microsoft.com

In den vergangenen Jahren hat Microsoft seine Office-Anwendungen für Mobilgeräte immer weiter ausgebaut. So lassen sich mittlerweile Dateien vom PC auf das Smartphone übertragen, Bilder in Tabellen unterbringen oder in PDF-Dateien abspeichern. Auch am Logo von Office hat Microsoft gearbeitet. Es erscheint nun in Orange und mit 3D-Effekt. Die Office-App für iOS und Android lässt sich im Rahmen einer öffentlichen Preview ausprobieren. Noch steht diese aber nur auf Smartphones zur Verfügung, iPad-Nutzer und Tablet-Besitzer mit Android müssen sich noch etwas gedulden. Android-Nutzer können sich für die Vorschau-Version an dieser Stelle registrieren. Unter iOS ist die neue Office-App im Rahmen von TestFlight nutzbar. Nach der Installation der kostenlosen App lässt sich dort Office von Microsoft auswählen. Wann die finale Version von Office für iOS und Android erscheinen soll, ließ der Hersteller noch offen. (PC-Welt)