Web

 

Microsoft: Support für Windows NT läuft aus

11.12.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft will Windows NT 4.0 im Juli 2002 vollständig aus dem Handel nehmen. Die System-Builder-Version bleibt bis Juli 2003 auf dem Markt. Entsprechend wird auch der Support für das Betriebssystem, das im September 1996 erschien, eingestellt. Ab Januar 2003 wird es Patches nur noch gegen Gebühr geben, ab Januar 2004 gar nicht mehr. Lediglich für kritische Sicherheitsprobleme will der Hersteller auf unbestimmte Zeit kostenlose Hotfixes anbieten. Windows NT 3.5x wird bereits ab Januar 2002 nicht mehr unterstützt. Noch keinen Zeitplan gibt es dagegen für das Ende von Windows 2000, dessen Server-Version bis Mitte 2002 von Windows.Net Server abgelöst werden soll. (lex)