Web

 

Microsoft steigt bei Verticalnet ein

24.01.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat sich mit 100 Millionen Dollar an der Startup-Company Verticalnet beteiligt. Die Firma mit Sitz in Horsham, Pennsylvania, betreibt derzeit rund 55 branchenspezifische Business-to-Business-Marktplätze im Web, auf denen Unternehmen ihre Waren und Dienstleistungen feilbieten können. Diese Services will Verticalnet nun gemeinsam mit Microsoft vermarkten, vornehmlich an kleine und mittlere Unternehmen. Der Kurs von Verticalnet stieg nach bekannt werden der Nachricht um rund 50 Dollar auf ein Allzeithoch von 243 Dollar.