Web

 

Microsoft startet neues Hardware-Portal

05.05.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Einen Tag vor dem Start der PC-Entwicklerkonferenz WinHEC bringt Microsoft heute ein neues Portal ans Netz, in dem der Softwarekonzern seine zuvor verstreuten Ressourcen für Anbieter von Hardware und Treibersoftware zusammengefasst hat. "Windows Hardware and Driver Central" bietet nach Angaben von Brad Carpenter, Director of Windows Hardware and Driver Quality, eine verbesserte Suchfunktion und Inhalte wie Whitepapers, Soft- und Hardwarespezifikationen oder ein Archiv von Online-Präsentationen.

Von dem neuen Portal erhofft sich Microsoft eine bessere PC-Nutzererfahrung. Als Beispiel nannte Carpenter die Lautstärkeregelung von Windows-Rechnern. Derzeit gebe es verschiedene Möglichkeiten, das Volumen zu steuern, und das sei nicht ideal. "Man sollte nicht drei oder vier verschiedene Stellen in Windows aufsuchen müssen, um die Lautstärke einzustellen. Wir wollen mit unseren Hardware- und Treiberpartnern daran arbeiten, ein holistisches Systemdesign zu durchdenken", so Carpenter. (tc)