Microsoft .NET Compact Framework

29.05.2002
Von 
Jürgen Hill ist Teamleiter Technologie. Thematisch ist der studierte Diplom-Journalist und Informatiker im Bereich Communications mit all seinen Facetten zuhause. 

Am Anwender vorbeientwickelt

Letztlich, so kritisert Wehrs, hat die Industrie diesbezüglich bislang an den Bedürfnissen des Massenmarktes vorbei entwickelt, indem sie die Transportfrage in den Vordergrund stellte: „Der Endbenutzer will aber kommunizieren und sich nicht mit der Frage nach dem adäquaten Netz herumärgern.“ Deshalb führt für ihn die logische Entwicklung zu einem Art „Plumbing Layer“. Dieser ermöglicht es, bei mobilen Anwendungen eine Übertragung zu unterbrechen, falls die Verbindung gestört ist, ohne dass hiervon die laufende Applikation in Mitleidenschaft gezogen wird.