Web

 

Microsoft macht Exchange fit für .NET

02.10.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat ein Toolkit herausgegeben, mit dem Anwender Web-Services erstellen und an Exchange 2000 Server anbinden können. Die Software haben bereits die rund 5000 Teilnehmer der Microsoft-Exchange-Conference erhalten, die seit gestern in Orlando stattfindet. Das Paket enthält neben dem Exchange Development Kit auch in XML (Extensible Markup Language) geschriebene Beispielanwendungen, eine Einführung in XML und White Papers zu XML-Web-Services. Microsoft vertreibt die Software auch über seine Website.