Web

 

Microsoft lässt X-Box als Domain registrieren

09.03.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nachdem längere Zeit darüber gerätselt wurde, wann Microsoft endlich in den Markt für Spielekonsolen einsteigen wird, hat der Softwarekonzern gestern nun eine Internet-Domain auf den Namen Xbox.com registrieren lassen. Damit scheint das Unternehmen sein lang angekündigtes Vorhaben zu verwirklichen, mit einer Spielkonsole den Marktführern Nintendo, Sega und Sony Konkurrenz zu machen. Es wird erwartet, das Microsoft-Gründer Bill Gates am Freitag auf der Game Developers Conference in San Jose, Kalifornien, das neue Produkt vorstellt.