Web

 

Microsoft kündigt MSCRM 1.2 an

08.12.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft teilt mit, dass seine Software "MSCRM" in der internationalisierten Version 1.2 freigegeben ist und das Unternehmen mit der Auslieferung der Software begonnen habe. Diese werde ab Anfang Januar über die Partner auch in Deutschland zu haben sein.

MSCRM ist für kleine und mittlere Unternehmen konzipiert und eng mit Office, konkreter Outlook integriert. Nachdem Version 1.0 seit Anfang des Jahres zunächst ausschließlich in den USA zu haben war (dort wurden einer Mitteilung zufolge in acht Monaten 1000 Neukunden gewonnen), unterstützt das neue Release nun die Sprachversionen Deutsch, Englisch (international), Französisch, Italienisch und Spanisch, in Kürze folgen außerdem Dänisch, Niederländisch sowie brasilianische Portugiesisch. Allerdings fehlen Features wie Mehrwertsteuer- oder Mehrwährungsunterstützung.

Service- und Vertriebmodul von MSCRM 1.2 sind sowohl separat als auch im Paket zu haben. Die Software ist zudem in einer Standard- sowie einer "Professional"-Ausführung erhältlich. Letztere bietet Extras wie Workflow-Automatisierung oder Integration mit anderen Anwendungssystemen. Einen ausführlichen Hintergrundbeitrag zu MSCRM lesen Sie hier. (tc)