Web

 

Microsoft koppelt Projekt- und Entwicklungs-Server

13.11.2006
Neuer Connector sorgt für den Informationsaustausch in Entwicklungsprojekten.

Zum Austausch aktueller Informationen aus Entwicklungsprojekten wird eine nahtlose Integration zwischen der Entwicklungsumgebung und den Projekt-Management-Tools benötigt. Microsoft meldet jetzt diesbezüglich die sofortige Verfügbarkeit des "Project Server Connector für Visual Studio 2005 Team System (VSTS)". Damit soll eine vollständige Integration des Office Project Server 2003 und des Visual Studio Team Systems möglich sein. Der Connector ist auch als Bestandteil der Avanade Lifecycle Platform erhältlich.

Der aus dem Internet ladbare Connector synchronisiert Projekte, Ressourcen und Aufgaben zwischen den beiden Systemen. Projekt- und Ressourcen-Manager können in der EMP-Umgebung arbeiten, während die Entwickler-Teams mit Anwendungen wie zum Beispiel VSTS arbeiten und gleichzeitig Informationen austauschen. Updates zu Arbeitsaufgaben in VSTS werden automatisch in den Project Server übertragen und umgekehrt. Somit haben die Projekt-Manager immer die vollständige Kontrolle über die aktuellen Schritte und den gesamten Projektplan. (ue)