Web

 

Microsoft hat Probleme mit Windows-98-Update

22.11.1999
Internet Explorer 5.01 schafft Abhilfe

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - US-Pressemeldungen zufolge bereitet das jüngst von Microsoft veröffentliche Update (CW Infonet berichtete) für die Java Virtual Machine in Windows 95/98 zumindest einigen Benutzern mehr Ärger, als es eigentlich beseitigen sollte: Nach der Installation des Patches ist offenbar der Zugriff auf die "Windows-Update"-Funktion von Windows 98 nicht mehr möglich. Der Hersteller konnte das Problem bislang noch nicht dingfest machen, infolgedessen ist auch noch keine offizielle Abhilfe in Sicht.

Ein probates Mittel ist allerdings bereits bekannt: Wer die neue Version 5.01 des Microsoft-Browsers "Internet Explorer" installiert, bei dem funktioniert Windows Update anschließend wieder tadellos. Das Browser-Update ist bislang allerdings nur in englischer Sprache erhältlich.