Web

 

Microsoft hat Probleme mit .Net My Services

12.04.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat die Einführung der ".Net My Services" genannten integrierten Internet-Dienste verschoben. Wie die Online-Nachrichtenagentur Computerwire berichtet, konnte die Gates-Company bislang keine Partner für die ursprünglich unter dem Namen "Hailstorm" zusammengefassten Services finden. Unternehmen wie Kreditkartenanbieter und Banken wollen Microsoft offensichtlich nicht zwischen sich und ihren Kunden haben. Darauf will der Softwarekonzern dem Bericht zufolge nun reagieren. Durch neue Funktionen sollen Unternehmen Kundendaten, die zur Nutzung der .Net My Services angegeben werden müssen, in eigenen Datenbanken und nicht mehr in einem zentral von Microsoft verwalteten Archiv ablegen können. Wann das geänderte Hailstorm-Konzept eingeführt wird, ist jedoch noch nicht bekannt. (lex)