Web

 

Microsoft findet Vertriebspartner für Web-Conferencing-Tool

19.04.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Microsoft hat mit der Meetyoo Conferencing GmbH einen ersten Vertriebsvertrag für das Web-Conferencing-Tool "Microsoft Office Live Meeting 2005" abgeschlossen. Der deutsche Partner wird die Lösung für die nächsten zwei Jahre vermarkten und vertreiben.

Live Meeting erlaubt es Unternehmen, interaktive Präsentationen und Konferenzen in Echtzeit über das Internet abzuhalten. Die in die Konferenz eingebundenen Mitarbeiter arbeiten gleichzeitig an gemeinsamen Dateien, verfolgen Präsentationen oder besuchen Internet-Seiten. In Deutschland, so schreibt Microsoft in einer Mitteilung, werden die Möglichkeiten der web-basierenden Konferenz-Technologie noch relativ selten genutzt. Eine Studie von Wainhouse Research aus dem Jahr 2004 zeigt etwa, dass britische Unternehmen viermal und französische Firmen doppelt so häufig über Audiokonferenzen kommunizieren wie deutsche Anwender.

Um auf die Besonderheiten des deutschen Web-Conferencing-Marktes einzugehen, haben die Partner vereinbart, hiesigen Nutzern spezielle Schulungen und Hilfsangebote anzubieten. Konkrete Maßnahmen nannten Microsoft und Meetyou jedoch nicht. (jha)