Web

 

Microsoft erneuert ISA Server

27.01.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft hat die Version 2 der Enterprise-Firewall ISA Server (Internet Security and Acceleration) angekündigt. Laut Mike Nash, Vice President von Microsofts Security Business Unit, soll die Software noch in diesem Jahr in den Betatest gehen. Ein genaues Datum für die Markteinführung stehe jedoch noch nicht fest. Die neue Version werde auf dem Application Level ansetzen und damit besser für XML-basierende Web-Services gerüstet sein. ISA Server 1.0 bedient sich im Gegensatz dazu reiner Paketfilter-Mechanismen. Durch ein modulares Modell werde man die Version 2 um speziell auf unterschiedliche Anwendungen wie Outlook oder Exchange zugeschnittene Filter erweitern können, sagte Produkt-Manager Zachary Gutt. (lex)