Web

 

Microsoft bringt zweite Beta von Visual J#

21.03.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Microsoft liefert die zweite Betaversion von Visual J# an die Tester aus. Mit der Entwicklungsumgebung sollen sich XML-Web-Services erstellen lassen, die auf der .Net-Plattform laufen. Die neue Version enthält Upgrade-Agenten, mit denen sich laut Hersteller in Visual J ++ 6.0 geschriebene Anwendungen und Projekte in das neue Format konvertieren lassen. Außerdem wurden die Compiler-Technologien aktualisiert. Microsoft will die Betaphase von Visual J# bis Mitte des Jahres abschließen. (lex)