Web

 

Microsoft bringt zweite Beta von Frontpage 10

29.11.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Softwarekonzern Microsoft hat gestern die neueste Version seines Website-Design- und -Management-Tools "Frontpage" vorgestellt. Dabei handelt es sich um die zweite Betaversion der unter dem Codenamen "Frontpage 10" gehandelten Lösung. Mit dieser Anwendung lässt sich beispielsweise die Funktion "Photo Gallery", die Photos und Bilder zeigt, individuell zuschneiden. Benutzer können zwischen verschiedenen anpassbaren Layouts wählen, Beschriftungen hinzufügen oder Bilder neu anordnen und bearbeiten. Die Software enthält zudem überarbeitete Management-Funktionen, mit denen das Besucherverhalten auf einer Website erfasst werden kann. So erfahren Homepage-Eigner, welche ihre Seiten die meisten Clicks einheimsen und auf welchen Wegen die Besucher auf die Websites kommen. Die endgültige Version der Frontpage-Software soll in der Mitte des nächsten Jahres auf den Markt kommen.