Web

 

Microsoft bringt zwei neue Sicherheits-Tools

16.08.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Für den IIS (Internet Information Server) der Versionen 4 und 5 hat Microsoft einen sogenannten Cumulative Patch zum Download bereitgestellt. Er enthält alle Bugfixes, die bislang für den IIS 5.0 erschienen sind. Außerdem soll er fünf neue Sicherheitslücken stopfen. Um den Patch einspielen zu können, muss unter Windows NT 4 das Service Pack 6 installiert sein, unter Windows 2000 sind laut Microsoft die Service-Packs 1 und 2 vonnöten.

Der "Network Security Hotfix Checker" (Hfnetchk) ist ein Kommandozeilen-Tool, das unter Windows NT 4 und Windows 2000 läuft. Es prüft in einem Netzwerk, welche Bugfixes auf den einzelnen Rechnern eingespielt sind. Unvernetzte Windows-NT-4- und Windows-2000-Rechner lassen sich auch online prüfen.