Exklusivrechte

Microsoft betreut olympische Website

06.07.2001

MÜNCHEN (CW) - Der Softwareriese Microsoft hat die Exklusivrechte für die offizielle Website der Olympischen Winterspiele 2002 erhalten. Der Vorgänger Quokka.com musste im vergangenen Monat Konkurs anmelden. Nun werde Microsoft die offiziellen Seiten im Internet präsentieren, darunter Saltlake2002.com, NBC Olympics.com und Olympics.com. Bevor NBC sich mit Microsoft einig wurde, gab es Gespräche mit Yahoo, CBS/Sports Line, Ignite Sports Media LLC und Realnetworks.